Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Sascha Krüger

Frohe Ostern! - Eine Osterbotschaft des Kreisvorsitzenden

Das Osterfest steht traditionell im Zeichen des weltweiten Friedens. Jedes Jahr treffen sich normalerweise viele Menschen in Städten überall in Deutschland zu Ostermärschen. Aktuell ist das kaum möglich, doch Krieg, Zerstörung und Waffenproduktion laufen trotz Pandemie unentwegt weiter. Wir als LINKE bleiben unseren Zielen daher in jeder Lage treu: Wir wollen Kriege stoppen und verhindern, für Frieden auf der ganzen Welt einstehen. Weiterlesen


Team Öffentlichkeitsarbeit

Land sichert gerechte Finanzierung für Theater Rudolstadt

Nach kontinuierlicher Erhöhung stellt der Freistaat Thüringen im Jahr 2023 4,26 Millionen Euro, und damit genauso viel wie die kommunalen Träger, für das Theater Rudolstadt zur Verfügung. 2024 soll dieser Betrag erneut erhöht werden - auf dann 4,76 Millionen Euro. Darauf konnten sich die Staatskanzlei und der Zweckverband Thüringer Landestheater Rudolstadt einigen. Weiterlesen


Haskala, ['solid]

Kundgebung zum internationalen Tag gegen Rassismus

Anlässlich des internationalen Tag gegen Rassismus am 21. März laden das Bündnis „Seebrücke im Städtedreieck“, die linksjugend ['solid] Saalfeld-Rudolstadt sowie das Jugend- und Wahlkreisbüro Haskala zu einer Kundgebung ab 15 Uhr auf den Saalfelder Marktplatz ein. Im Rahmen der Kundgebung soll u.a. auf die inhumane Situation der Flüchtlinge in den Lagern in Griechenland aufmerksam gemacht werden und Rassismus in Deutschland, sei es in Behörden oder der Gesellschaft thematisiert werden. Weiterlesen


Team Öffentlichkeitsarbeit

Kowalleck will gegen Neuwahltermin stimmen

Am 5. Februar wählten Abgeordnete der CDU und FDP gemeinsam mit der AfD Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten von Thüringen - darunter auch der Saalfelder Landtagsabgeordnete Maik Kowalleck. Genau er stellt nun mit fünf anderen CDU-Abgeordneten den vereinbarten Landtagswahltermin im September 2021 in Frage. Weiterlesen


Anstoß März 2021

Themen im Anstoß März: +++ Nachlese und Ergebnisse des digitalen Bundesparteitages +++ Neues aus dem Kreisvorstand +++ Saalfelder Rekordhaushalt 2021 trotz Pandemie +++ Bericht aus dem Kreistag +++ Ein Jahr nach Hanau: Kundgebung auf dem Saalfelder Marktplatz +++ Wahlhelfer_innen gesucht +++ Pflegende Angehörige in der Corona Pandemie nicht allein lassen +++ Wir helfen bei der Suche nach Impfterminen Weiterlesen


Hubert Krawczyk

Die Kreistagsfraktion informiert

Die Kreistagsfraktion DIE LINKE hatte den Antrag gestellt, Niederschriften öffentlicher Sitzungen ins Internet zu stellen. Dazu liegt nun die Stellungnahme des Landesdatenschutzbeauftragten vor. Diese nimmt Bezug sowohl auf die Thüringer Kommunalordnung (ThürKO) als auch auf das Thüringer Transparenzgesetz (ThürTG). In der ThürKO sei die Veröffentlichung im Netz nicht geregelt, allerdings auch nicht verboten. Weiterlesen


Hubert Krawczyk

Die Kreistagsfraktion informiert

In der Kreistagssitzung Oktober 2020 hatten Redner aus mehreren Fraktionen ihren Unmut über die Schließung weiterer Sparkassenfilialen im Landkreis zum Ausdruck gebracht. Auch die Fraktion die LINKE bedauert die Verschlechterungen im Dienstleistungsangebot der Sparkasse. Uns erschien die in Teilen wütende und unsachliche Kritik am Sparkassenvorstand jedoch etwas scheinheilig, zumindest naiv. Weiterlesen


Haskala

Kundgebung anlässlich des ersten Jahrestages des rassistischen Anschlags in Hanau

Am Freitag, dem 19. Februar 2021, jährt sich der rechtsterroristische Anschlag von Hanau, bei dem neun Menschen aus rassistischen Motiven ermordet wurden, zum ersten Mal. Im Nachgang der rassistischen Morde erschoss der Täter erst seine Mutter und dann sich selbst. Am Freitag, dem 19. Februar 2021 findet ab 14:00 Uhr bis ca. 18:00 Uhr eine Kundgebung auf dem Markt in Saalfeld statt. Katharina König-Preuss, Anmelderin, erklärt dazu: „Seit 1990 sind über 200 Todesopfer rechter Gewalt in Deutschland zu beklagen. Wir laden ein, ihrer zu gedenken, Texte ihrer Angehörigen zu hören und die Forderungen u.a. der ‚Initiative 19. Februar Hanau‘ wahrzunehmen und zu verbreiten.“ Weiterlesen


Anstoß Februar 2021

Leonard Peltier: Seit 45 Jahren im Gefängnis +++ Solidarisch durch die Krise: LINKE verteilt FFP-2-Masken +++ Angriff auf das Thüringer Schulportal +++ Der Faire Handel und die Weltläden in Saalfeld und Rudolstadt +++ Schule in Corona-Zeiten: Versetzungsgarantie um jeden Preis? +++ Corona und der Sport im Landkreis +++ Erzähl mal - Wie ich das Ende der Parteischule erlebte +++ Der Vater von Krtek (dem kleinen Maulwurf) vor 100 Jahren geboren Weiterlesen


Gedenken am 27.01.2021 – DASS AUSCHWITZ NICHT NOCH EINMAL SEI

Wie sollten wir in dieser Zeit gedenken? Laut, still, allein, digital oder vor Ort? Alles ist richtig und möglich. Die Hauptsache ist doch, dass wir gedenken! Es gibt im Landkreis viele Orte, an denen wir an diesem Tag gedenken können und müssen. Lasst uns gemeinsam an diesem Tag an vielen Orten gedenken und dokumentiert es! Damit können wir auch in Corona-Zeiten ein Zeichen setzten. Theodor W. Adorno schrieb dazu: „Die Forderung, dass Auschwitz nicht noch einmal sei, ist die allererste an Erziehung. Sie geht so sehr jeglicher anderen voran, dass ich weder glaube, sie begründen zu müssen noch zu sollen.“ Weiterlesen