Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE.Saalfeld-Rudolstadt

Wahlergebnisse der Mitgliederversammlung

Karsten Treffurth wurde mit 98,4 % als Kreisvorsitzender wiedergewählt (bei einer Gegenstimme). Als StellvertreterInnen wurden wiedergewählt Birgit Pätzold und Norbert Schneider. Auch Manfred Pätzold, der wegen Ausscheidens des gewählten Schatzmeisters die Funktion während der Wahlperiode übernommen hatte, wurde im Amt bestätigt. In den Kreisvorstand wurden außerdem gewählt: Anne BlayerKarola EbertDoris FödischFranziska KölblSimone PostKlaus BiedermannHubertus GrosserJürgen ReußGötz Kölbl Nachrücker ist Andreas Baßemir. Als Mitglieder der Finanzrevisions- und Schlichtungskommission wurden Erika Wunder, Gerlind Filip und Thomas Müller gewählt. Im Landesausschuss wird unser Kreisverband von Hannelies Schrodetzki und Manfred Pätzold vertreten. Delegierte zum Landesparteitag sind Ha... Weiterlesen


Karsten Treffurth

Zur Gesamtmitgliederversammlung

Am 17. September 2011 haben wir in den Räumen der Landessportschule in Bad Blankenburg unsere Gesamtmitgliederversammlung durchgeführt. Trotz vieler Veranstaltungen im Landkreis und damit verbundener anderweitiger Verpflichtungen unserer Mitglieder war die Versammlung gut besucht. Ich möchte mich bei allen bedanken, die an der Organisation beteiligt waren oder sich für eine Kandidatur für die zahlreichen Ämter zur Verfügung gestellt haben. Ein besonderer Dank gilt unserer stellvertretenden Landesvorsitzenden, Ina Leukefeld, für ihre Ausführungen zur Politik der LINKEN auf Landes- und Bundesebene. Der neue Vorstand ist gewählt und zeigt in seiner Zusammensetzung, dass die Mitgliederversammlung sowohl auf Kontinuität und als auch auf Erneuerung setzt. Mit Simone Post, Karola Ebert... Weiterlesen


Heike Bordes

Aus dem Kreistag

Bewegende Themen bestimmen die Arbeit der Kreistagsfraktion in den letzten Wochen, so dass eine vollständige Vorstellung der Aktivitäten unmöglich erscheint. Am 06. September 2011 nahmen wir eine Einladung der Freien Fröbelschule Keilhau zum Anlass, uns vor Ort über die geleistete sonderpädagogische Arbeit und die Neugestaltung als Gemeinschaftsschule zu informieren. Mit der Schulleitung diskutierten wir die Auswirkungen der geplanten Änderungen bei der Finanzierung der Schülerbeförderung. Einerseits ist für uns die spezifische Arbeit für Kinder mit Sprachbehinderung unersetzbar, andererseits sind uns die finanziellen Einschränkungen des Landkreises bekannt. Aus diesem Grund baten wir die Verantwortlichen, Alternativen zu prüfen und Konzepte zu entwickeln, die im... Weiterlesen