Zum Hauptinhalt springen

DIE LINKE.Saalfeld-Rudolstadt

Wahlergebnisse der Mitgliederversammlung

Karsten Treffurth wurde mit 98,4 % als Kreisvorsitzender wiedergewählt (bei einer Gegenstimme).

Als StellvertreterInnen wurden wiedergewählt Birgit Pätzold und Norbert Schneider.

Auch Manfred Pätzold, der wegen Ausscheidens des gewählten Schatzmeisters die Funktion während der Wahlperiode übernommen hatte, wurde im Amt bestätigt.

In den Kreisvorstand wurden außerdem gewählt:

  • Anne Blayer
  • Karola Ebert
  • Doris Födisch
  • Franziska Kölbl
  • Simone Post
  • Klaus Biedermann
  • Hubertus Grosser
  • Jürgen Reuß
  • Götz Kölbl

Nachrücker ist Andreas Baßemir.

Als Mitglieder der Finanzrevisions- und Schlichtungskommission wurden Erika Wunder, Gerlind Filip und Thomas Müller gewählt.

Im Landesausschuss wird unser Kreisverband von Hannelies Schrodetzki und Manfred Pätzold vertreten.

Delegierte zum Landesparteitag sind Hannelies Schrodetzki, Franziska Kölbl und Birgit Pätzold sowie Karsten Treffurth, Frank Persike und Klaus Biedermann. Erster Nachrücker ist Götz Kölbl.

Mangels weiterer Kandidatinnen konnte ein Platz im Kreisvorstand nicht besetzt werden. Es gibt auch keine Nachrückerin zum Landesparteitag. Es wird angestrebt, in der nächsten Gesamtmitgliederversammlung beide „Plätze“ noch zu besetzen.

DIE LINKE. Thüringen Presseerklärungen

Preisverleihung Käte-Duncker-Frauenpreis 2023

DIE LINKE. Thüringen verleiht erstmalig den Käte-Duncker-Preis an Frauen und feministische Projekte als Zeichen der Solidarität, Würdigung und Ermächtigung für den gemeinsamen Kampf hin zur Vollendung der Gleichstellung und Teilhabe von Frauen. Käte Duncker steht für die Verbindung von Feminismus und denKampf um ein politisches System, bei dem nicht Profite, sondern die Menschen im Mittelpunkt stehen. Sie wurde 1920 in den Thüringer Landtag gewählt und setzte sich für die politische und…