Zum Hauptinhalt springen

Kreisvorstand

Solidarität mit allen Opfern von Kriegen

In den vergangenen Tagen häufen sich Meldungen und Bilder in Presse und sozialen Medien, die die Kriegsverbrechen durch russische Invasoren in der Ukraine dokumentieren. Die Mitglieder des Kreisvorstands der LINKEN Saalfeld-Rudolstadt bekräftigten in ihrer Sitzung Anfang April erneut ihr Entsetzen über diesen Angriffskrieg. Wir verurteilen die russische Aggression und distanzieren uns von allen Äußerungen, die diesen Angriff verharmlosen oder rechtfertigen. Unsere Solidarität gehört dem ukrainischen Volk.

Deshalb ist es nun unsere Aufgabe, die Ukraine finanziell zu unterstützen, um das Leid zu mindern. Weitere Aufrüstung hilft nicht. Das Geld wird eher gebraucht, um die Aufnahme von Kriegsgeflüchteten und ihre Versorgung zu verbessern, sowie die Folgen des Krieges für ärmere Menschen abzumildern.

Wir solidarisieren uns mit allen Opfern von Kriegen.

DIE LINKE. Presseerklärungen

  • Die Adresse des RSS-Feeds liefert ungültige Daten.