Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Pressemitteilung

Pflegetour macht Halt in Saalfeld und Rudolstadt

Am kommenden Dienstag, dem 18.05.2021, beteiligt sich der Kreisverband DIE LINKE. Saalfeld-Rudolstadt an der Pflegekampagne des Landesverbandes. Dazu finden zwischen 10 und 12 Uhr auf dem Platz am Günther-Brunnen in Rudolstadt und zwischen 14 Uhr und 17 Uhr auf dem Saalfelder Markt Informationsveranstaltungen statt. Unter dem Motto „Applaus ist eben NICHT genug!“ wird der Kreisverband auf die Probleme in der Pflege, in Krankenhäusern und im gesamten Gesundheitssystem hinweisen.

„Unser Gesundheitssystem wurde kaputtgespart und auf ein Minimum reduziert. Es ist weder einer Pandemie gewachsen, noch gegen größere gesellschaftliche Probleme gewappnet“, so der Kreisvorsitzende Sascha Krüger. „Aus diesem Grund werden wir mit einem Infostand und Infomaterial auf den jahrelang falsch eingeschlagenen Weg im Gesundheitssystem hinweisen. Wer noch immer denkt, dass Pflege und Gesundheit in der Hauptsache Gewinn erwirtschaften müssen, der liegt falsch. Gesundheit ist ein Grundrecht und kein Kapitalertrag. Wer an der Gesundheit der Menschen Milliarden verdient, gefährdet Menschenleben“, so Krüger weiter. Daher ruft der Kreisverband zusammen mit dem Landesverband DIE LINKE. Thüringen dazu auf, sich an dem Aufruf zu beteiligen und den Beschäftigten im Gesundheitssystem nicht nur Applaus zu schenken.