Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Team Öffentlichkeitsarbeit

Frank Tempel auf Platz 4 der Bundestagsliste gewählt

Zur Landesvertreter_innenversammlung am 5. Juni 2021 wurde Frank Tempel, der in unserem Wahlkreis 195 als Direktkandidat für die Wahl zum 20. Deutschen Bundestag nominiert worden war, auf Platz 4 der Landesliste zur Bundestagswahl gewählt. Mit 67,8 % der Stimmen konnte er sich deutlich gegen einen Mitbewerber um denselben Platz durchsetzen.

Frank Tempel war bereits von 2009 bis 2017 Abgeordneter des Deutschen Bundestages und ab 2014 dort auch als stellvertretender Vorsitzender des Innenausschusses tätig. Für den Wiedereinzug in den Bundestag setzt er sich den Kampf gegen soziale Ungerechtigkeit und für eine linke Drogenpolitik als Themenschwerpunkte. So nannte er unter anderem die Entkriminalisierung von Cannabis-Konsumenten und die Legalisierung der Droge selbst als elementare Punkte für die kommende Legislaturperiode. Sowohl im Falle einer Regierungsbeteiligung als auch in der Oppositionstätigkeit möchte er als bundesweit anerkannter Experte auf diesem Gebiet wichtige Veränderungen anschieben.

Auf weitere Listenplätze wurden gewählt:

1. Susanne Hennig-Wellsow
2. Ralph Lenkert
3. Martina Renner

5. Sigrid Hupach
6. Björn Harras
7. Cornelia Wanderer
8. Paul Schwendrat
9. Sebastian Bach