Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Kreisvorstand

DIE LINKE. Saalfeld-Rudolstadt wählte neuen Vorstand

Am Sonnabend, dem 23. April 2022, führte der Kreisverband DIE LINKE. Saalfeld-Rudolstadt im Vereinshaus in Bad Blankenburg eine Gesamtmitgliederversammlung durch. Auf der Tagesordnung standen die Wahlen zum Kreisvorstand und aktuelle politische Themen. Dazu konnte Ralph Lenkert, Mitglied der Linksfraktion des deutschen Bundestages, begrüßt werden. Zu Beginn seiner Ausführungen verurteilte er den russischen Angriff auf die Ukraine und bekräftigte die Forderung der LINKEN, den Krieg sofort zu beenden. Er informierte über die Arbeit der Fraktion und die aktuelle Situation nach dem Rücktritt der Vorsitzenden Susanne Hennig-Wellsow. Es folgte eine rege Diskussion.

Bei der anschließenden Wahl zum Kreisvorsitzenden kandidierte Sascha Krüger, der 88 Prozent der Stimmen erhielt. Als Stellvertreter wurden Birgit Pätzold und Leon Schwalbe, gewählt. Dem neuen Vorstand gehören weitere acht Mitglieder an.

Nach den Wahlen bedankte sich der alte und neue Kreisvorsitzende bei allen Kandidat:innen und erklärte: „Ich freue mich über die Wahl meiner beiden Stellvertreter. Mit Birgit Pätzold bekomme ich eine erfahrene Stellvertreterin, die unseren Kreisverband in- und auswendig kennt. Leon Schwalbe unterstützt meine Tätigkeit unter anderem durch seine Erfahrungen in der Presse- und Social Media-Arbeit sowie bei der weiteren Vernetzung. Leon Schwalbe wird ab September nicht mehr dauerhaft vor Ort sein, trotzdem wird er der Region und dem Kreisverband treu bleiben und vor allem per digitaler Möglichkeiten mitarbeiten. Wir hoffen, dass diese Lösung beispielgebend wird, um noch mehr junge Genoss:innen, die zum Studium gehen, am Leben in der Region zu interessieren und sie zur weiteren Mitarbeit bei uns zu animieren.“

Als erste anstehende Aufgaben benannte Sascha Krüger die Teilnahme an der DGB-Veranstaltung zum 1. Mai auf dem Saalfelder Marktplatz, die Gedenkveranstaltungen zum 8. Mai in Saalfeld und Rudolstadt und die organisatorische Unterstützung bei der 2. Tagung des 8. Landesparteitages der LINKEN, die im Mai wie die erste in der Stadthalle Bad Blankenburg stattfinden soll. Im Mittelpunkt der Arbeit in den kommenden Wochen stehen zudem der Bundesparteitag in Erfurt und weitere Gespräche mit Bündnispartner:innen im Landkreis.