30. April 2016 Team

Parteibasis DIE LINKE im „Oberland“ wird gestärkt

Rainer Kräuter: „Durch den Zusammenschluss der Basisorganisationen der Partei DIE LINKE im „Oberland“ des Altkreises Rudolstadt werden sich die Gruppen gegenseitig bei der Lösung der im kommunalen Bereich anstehenden Aufgaben unterstützen und die Positionen der Partei DIE LINKE  im Territorium deutlicher kommunizieren.“

Am 28.04.2016 haben sich Mitglieder und Sympathisanten der Partei DIE LINKE aus den Regionen Katzhütte, Mellenbach-Glasbach und Königsee-Rottenbach im Treff der Volkssolidarität in Königsee getroffen. Bereits zum vierten Mal hatte der Vorsitzende des Kreisverbandes DIE LINKE Rainer Kräuter zu einer solchen Veranstaltung mit wechselnden Tagungsorten eingeladen.  

Neben den aktuellen landespolitischen Themen – Gedenktag für die Opfer der SED-Diktatur und Funktional-, Verwaltungs- und Gebietsreform – stellte Rainer Kräuter die Frage zur Entscheidung, ob sich die Basisorganisationen der genannten Gebiete zu einer Regionalgruppe zusammenschließen sollten. Dabei stellte der Vorsitzende des Kreisverbandes die Möglichkeiten einer besseren Unterstützung der Basisarbeit der Partei DIE LINKE in den Mittelpunkt der Debatte.

Die Mitglieder der drei Gruppen beschlossen, künftig verstärkt gemeinsam zu arbeiten.