17. Februar 2015 Birgit Pätzold

„Empört Euch!“ und „Engagiert Euch!“

Am 12. Februar wurde im Saalfelder Bürger- und Behördenhaus „Roter Hirsch“ am Markt eine Wanderausstellung eröffnet: „Die Würde des Menschen… -Stéphane Hessel–“.

Gehört hatte ich den Namen schon – im Zusammenhang mit Buchenwald. Aber vor dem Besuch der Ausstellungseröffnung habe ich dann doch einen Blick ins Internet geworfen: Stéphane Hessel, am 20. Oktober 1917 in Berlin geboren, am 27. Februar 2013 in Paris verstorben, war ein französischer Résistance-Kämpfer, Überlebender des Konzentrationslagers Buchenwald, Diplomat, Lyriker, Essayist und politischer Aktivist. Er wurde nach seiner KZ-Haft Büroleiter des UN-Vize-Generalsekretärs Henri Laugier. In dieser Funktion nahm er an Sitzungen der neu geschaffenen UN-Menschenrechtskommission teil und war an der Erstellung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der UN beteiligt. Hessel blieb bis 1951 bei der UNO, danach war er im französischen Außenministerium in Paris tätig. Besonders bekannt wurden seine Bücher „Empört Euch!“ und „Engagiert Euch!“.

Zur Ausstellungseröffnung waren zahlreiche Gäste erschienen. Das Eröffnungsprogramm mit Redebeiträgen des Saalfelder Bürgermeisters Matthias Graul und des Direktors des ThILLM (Thüringer Institut für Lehrplanentwicklung, Lehrerfortbildung und Medien) sowie einem Podiumsgespräch mit Bürgermeister Graul und MdL Maik Kowalleck wurde von Schülerbeiträgen umrahmt. Beteiligt waren Schüler_innen der Musikschule Saalfeld, der Pestalozzischule Saalfeld und des Fridericianum Rudolstadt. Zum Abschluss der Veranstaltung überreichte Diana Skibbe (MdL DIE LINKE) einen Scheck der Alternative 54 e.V. an die Maria Pawlowna Gesellschaft e.V., die die Ausstellung konzipiert und zur Verfügung gestellt hat. Besonders Schulklassen sind eingeladen, diese Ausstellung zu besichtigen und das umfangreiche Begleitprogramm zu besuchen.

Die Ausstellung ist noch bis zum 15. März zu sehen.

aus dem Begleitprogramm:

Dienstag, 3. März, 12.00 Uhr – Lesung in der Saalfelder Bibliothek
Dienstag, 10. März, 19.00 Uhr – Filmvorführung „Der Diplomat“im Cineplex Saalfeld
Donnerstag, 12. März, 19.30 Uhr – Lesung mit Matthias Biskupek in der Stadtbibliothek Rudolstadt.

Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. 

Quelle: http://www.die-linke-saalfeld-rudolstadt.de/nc/presse/news/detail/artikel/empoert-euch-und-engagiert-euch/