19. März 2018 D.F.

Klare Antwort der Belegschaft an Klinikchef Weigel

Mit einer Mitgliederversammlung unter freiem Himmel reagierten Gewerkschafter und Betriebsrat auf die Entscheidung, die Mitgliederversammlung von ver.di in den Räumen der Thüringen Kliniken in Saalfeld zu untersagen. Der neue Geschäftsführer Rolf Weigel begründete seinen Schritt mit einer „Ungleichbehandlung anderer örtlicher Vereinigungen“, wenn er die Gewerkschaftsversammlung zuließe.

Rund 200 Mitarbeiter der Kliniken demonstrierten eindrucksvoll, was sie von diesem Konfrontationskurs der Geschäftsführung halten und formulierten ihre Forderungen nach mehr Personal und einer Bezahlung nach dem Flächentarif.

Das Grußwort des gewerkschaftspolitischen Sprechers unserer Landtagsfraktion, Rainer Kräuter, ist hier zu finden.