22. März 2018 Paul Kurtzke

Jugendgruppe gegründet

Am Samstag, dem 17.02.2018, trafen sich im Haskala einige Genoss_innen und Sympathisant_innen, um die Gründung einer [´solid]-Ortsgruppe zu diskutieren. Dazu war René Kotzanek, Jugendreferent des Landesverbandes DIE LINKE Thüringen, eingeladen. Er hat uns mit Informationen und Material (und etwas zu essen) versorgt. Gemeinsam mit mir leitete er die Veranstaltung. Drei der Anwesenden entschlossen sich sofort, dem Jugendverband [´solid] beizutreten und eine Regionalgruppe zu gründen, während zwei weitere Sympathisant_innen sich bereiterklärten beizutreten, sobald sie die dafür notwendigen Formalitäten geklärt haben werden. Zum Sprecher der Gruppe wurde – in Abwesenheit – Gen. Sascha Krüger, mit 100 % der Stimmen gewählt. Er dankte (mittels moderner Technik) für das Vertrauen und nahm die Wahl an.

Bereits während der Veranstaltung sprachen und diskutierten die Anwesenden angeregt zu politischen Themen und zu ihren Zielen, was uns zeigte, dass das Bedürfnis nach politischem Austausch besteht und die Möglichkeiten der Mitsprache gern genutzt werden.
Wir freuen uns natürlich über alle weiteren Interessierten und Mitglieder, die mit uns arbeiten wollen. Unsere Ambitionen und unser Streben sollen uns schnell zur Organisation einer funktionierenden Struktur innerhalb des Verbandes führen, und wir gehen davon aus, dass wir uns als kontroverse, konstruktive und gern gesehene Gruppe an der Seite der LINKEN Saalfeld-Rudolstadt etablieren können.