1. August 2016 Franziska Kölbl

Kreisvorstandssitzung Juli

Die Juli-Sitzung des Kreisvorstandes fand am 14.07.2016 im HASKALA statt.

Auf der Tagesordnung standen neben der Bestätigung des Protokolls der vorangegangenen Sitzung auch Informationen aus dem Landes- sowie Bundesvorstand auf der Tagesordnung.

Angeregte Diskussionen gab es über einen Brief unseres Vorsitzenden Rainer Kräuter an die Vertreter unserer Partei in den Stadträten in Bad Blankenburg, Rudolstadt und Saalfeld sowie die jeweiligen Vorstandsmitglieder aus dem Städtedreieck zum Thema Abstimmung der Kommunalpolitik im Städtedreieck.

Ebenfalls auf der Tagesordnung standen organisatorische Dinge wie die Gesamtmitgliederversammlung zur Wahl der VertreterInnen für die VertreterInnenversammlung zur Aufstellung eines Direktkandidaten für die Bundestagswahl, die Demo in Rudolstadt sowie das Detscherfest in Saalfeld.

Einstimmig beschloss der Kreisvorstand die geänderte Finanzordnung des Kreisverbandes.

Im Anschluss an die Vorstandssitzung hatten die Mitglieder die Möglichkeit, außerhalb der Tagesordnung Probleme und Ideen anzusprechen und dabei eine Bratwurst vom Rost zu essen.

Quelle: http://www.die-linke-saalfeld-rudolstadt.de/aktuell/aktuell/detail_nachrichten/browse/2/artikel/kreisvorstandssitzung-juni-kopie-1/