18. Juli 2016 Redaktion Anstoß

Heute ist Internationaler Nelson-Mandela-Tag

Am 10. November 2009 wurde auf Initiative der Vereinten Nationen der Internationale Nelson-Mandela-Tag deklariert. Dieser wird jährlich am 18. Juli, am Geburtstag Mandelas, begangen. Und auch in diesem Monat bin ich (wie schon beim Weltmilchtag) überrascht, welcher konkrete Inhalt mit diesem Tag verbunden wird. Nicht das Gedenken an die vielen Jahre Haft, an den politischen Kampf Mandelas, stehen im Mittelpunkt. Der Nelson-Mandela-Tag soll anregen zu humanitärem Verhalten, soll alle Menschen ermuntern, persönlich aktiv zu werden, einen Beitrag zu leisten, um kritikwürdige gesellschaftliche Zustände zu verbessern.

Eine zentrale Rolle spielt dabei die Zahl 67. Nelson Mandela hatte 67 Jahre seines Lebens für eine humane, gerechte, freie Gesellschaft in Südafrika gekämpft. An Mandelas Geburtstag nun sollen alle Menschen seine Lebensleistung würdigen, sollen 67 Minuten lang etwas tun, um anderen Menschen zu helfen.

In Südafrika tragen verschiedene Stiftungen zur Organisation des Tages bei, in Deutschland spielt die Südafrikanische Botschaft eine wichtige Rolle. „Der Mandela Tag ist ein Aufruf für wohltätige Taten von und für Menschen rund um den Globus – er ruft dazu auf, Verantwortung zu übernehmen und die Welt Schritt für Schritt, so wie es Nelson Mandela tat, zu verbessern.“ heißt es im Internet-Auftritt der Botschaft Südafrikas in Berlin.

Jahr für Jahr sind hier Projekte zu finden, mit denen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Botschaft zum Internationalen Nelson-Mandela-Tag konkret in Berlin Hilfe leisten. In diesem Jahr soll die Bahnhofsmission am Zoologischen Garten unterstützt werden, die täglich von 700 Menschen aufgesucht wird. Zwar erhält die Bahnhofsmission Lebensmittelspenden, diese reichen jedoch nicht. „In Berlin leben 6.000 Menschen auf der Straße. Nur für 150 von ihnen stehen im Sommer Übernachtungsplätze zur Verfügung“, heißt es auf der Internetseite der Botschaft Südafrikas weiter. Es sollen Schlafsäcke und Isomatten gekauft werden, damit obdachlose Menschen nachts geschützt sind. Südafrikanische Hilfe in Berlin…

Birgit Pätzold

Quelle: http://www.die-linke-saalfeld-rudolstadt.de/aktuell/aktuell/detail_nachrichten/artikel/heute-ist-internationaler-nelson-mandela-tag/